Arjen Lucassen‘s Supersonic Revolution - Golden Age of MusicArjen Lucassen‘s Supersonic Revolution - Golden Age of Music

(Music Theories Recordings/Mascot Label Group)

 

Ayreon-Mastermind Arjen Lucassen ist als Tausendsassa bekannt, der vieles parallel macht und grundsätzlich offen für neue Projekte und Kollaborationen ist. So war dem Niederländer die Anfrage eines Musikmagazins (namentlich des deutschsprachigen Eclipsed) zur kurzfristigen Aufnahme einer Coverversion Anlass genug, ein paar befreundete Musiker zusammen zu trommeln und ein neues Bandprojekt zu gründen, in dem es eigenem Bekunden nach in erster Linie um Spaß und Spielfreude gehen soll. Auch wenn „Golden Age of Music“ kein Ayreon-typisches Konzeptalbum ist, ist Lucassens Handschrift, der hier als Songwriter und Bassist agiert, klar zu erkennen: Das Debut bietet melodiösen Power Metal mit progressivem Einschlag und prominenter Hammond-Orgel, was auf den Wunsch zurückgeht, gezielt den Sound der 70er zu integrieren. Spielerisch und songschreiberisch muss man sich bei Lucassen keinerlei Sorgen machen, und so überzeugen die hier versammelten Songs wie erwartet mit der richtigen Mischung aus Eingängigkeit und Progressivität, aber auch mit einem Gefühl für Epik und mit spielerischer Virtuosität, wobei vor allem die quirligen Orgel-Soli herausstechen. Der Spirit und der Sound von Ayreon scheinen dabei immer wieder durch. Ein gelungenes Album, das Lust auf mehr macht.

 

https://www.arjenlucassen.com/content/supersonic-revolution-arjens-new-band/

 

(Torsten)

 


Musik News

Movie News

Bücher