Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 374 Gäste und keine Mitglieder online

Course Of Fate – Mindweaver
(ROAR!)

 

Wer auf der Suche nach einem neuen, anspruchsvollen Prog Album in der Schnittmenge von Dream Theater und Queensryche ist, der hebe jetzt die Hand. Die andere kann derweil mit der Maus auf den link weiter unten klicken und die Norwege Course Of Fate anchecken, die nach einer über 10 jährigen Bandgeschichte ihr Debütalbum rausbringen, an welchem die Band laut Infozettel auch über 6 Jahre werkelte. Vielleicht gibt es Bands, die solch komplexe Werke schneller hinbekommen, vielleicht aber merkt man hier auch die Liebe zum Detail und greift nicht auf Fließband Bausätze zurück.
Mit Intro befinden sich 8 Stücke auf dem Digipack, welche eine ordentliche Portion Melodie mitbringen, sei es in den Gesangslinien oder aber auch in Gitarrenläufen. Das Tempo ist zumeist zurückgeschraubt, hier kommen eher also verträumte Zuhörer denn energiegeladene Banger auf ihre Kosten. Was eventuell als Minuspunkt durchgeht, selbst mir, der sich mit Prog Alben nicht so wirklich viel beschäftigt, fallen einige Parallelen zu Bands aus dem Genre auf und bei einigen Parts oder Zusammensetzungen irgendwie sehr bekannt vor, sprich, die Eigenständigkeit ist trotz aller Raffinesse das am wenigsten ausgefeilteste an diesem Album.
Wer sich daran nicht stört, darf die Hand jetzt wieder runter nehmen und die CD bestellen, alle anderen ebenfalls und zum nächsten Beitrag scrollen.

 

(Röbin)

 

https://www.facebook.com/courseoffate/


Musik News

Live Reviews

Movie News