Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 249 Gäste und keine Mitglieder online

Formosa – Danger Zone
(Metalville)

 

Die erste Band die einem einfällt, wenn man das dritte Studioalbum der deutschen Band Formosa hört sind Mötley Crüe. Und zwar genau in dem Style, in dem sie sich in den 80igern präsentierten. Formosa selbst sagen über sich, dass sie ihre Musik abgespeckt zeigen, sprich keinen pomp o.ä. sondern schlichten Hard Rock und Heyva Metal. Das stimmt soweit, die Melodien die eingesetzt werden dienen eher einer Partyuntermalung und Niks Stimme hat auch einen Sleazigen Quäkfaktor, der aber zum Glück nicht nervt sondern einfach nur zur Musik passt.
Es braucht nicht viele Durchläufe und man denkt, man habe den ein oder anderen Song schon woanders, im Radio oder auf nem Sampler gehört.
10 Songs, eine Spielzeit von ca. 36 Minuten, wer seine Party Mucke mit neuem Sleaze Rock aufpeppen will, der sich nach 80iger Haarspray anhört, der sollte sich die neue Formosa zulegen. Wer Girls Girls Girls mitgröhlen kann, der wird diese Songs ebenfalls im Handumdrehen lieben.

 

(Röbin)

 

https://www.formosa-band.de/


Musik News

Live Reviews

Movie News