Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 390 Gäste und keine Mitglieder online

Running Wild – Crossing The Blades
(SPV/Steamhammer)

 

Crossing the Blades ist eine 4 Track EP die als Vorgeschnmack für das 2020 erscheinende neue Album gelten soll. 3 Eigenkompositionen und das Kiss Cover „“Strutter“ sind darauf enthalten. Der Titelsong soll zwar ebenfalls aufs Album kommen, aber neu aufgenommen und leichte Änderungen enthalten, während „Stargazed“ live auf dem 2018er Wacken vorgestellt wurde. Diese beiden Nummern unterscheiden sich zwar schon, ähneln sich aber in einer Hinsicht doch: Beide Nummern hätten zum Füllmaterial früherer Running Wild Klassiker gehört. Leichte, schwungvolle Rocknummern, gehen etwas ins Ohr aber nichts von messerscharfen Riffs, galoppierenden Beats oder nach vorne schnellender Geschwindigkeit. Einfach nur „ganz nett“. Wie eben auch die anderen beiden Tracks.
Mittlerweile kann man leider feststellen, so sehr man sich als Fan die Rückkehr der Band gewünscht hat, so ernüchternd stellt sich die Sache raus, denn nach einer Anlaufphase merkt man ganz deutlich, weder auf dem Live Sektor, noch auf Scheibe erreicht ein Herr Kasparek die Qualität, zu der er mal fähig war. Da anscheinend aber auch jegliche Kritik von ihm abprallt und er sowieso immer als Alleinherrscher unterwegs war, hab ich persönlich die Hoffnung aufgegeben,  Perlen wie Ende der 80iger oder Anfang der 90iger zu bekommen. Nett ist eben nur Nett und im Vergleich zu Super nicht wirklich gut.

 

(Röbin)

 

http://www.running-wild.de/


Musik News

Interviews

Movie News