Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on

Aktuell sind 225 Gäste und keine Mitglieder online

Bushfire_WhenDarknessComes.jpgBushfire – When Darkness Comes

(Eigenproduktion)

 

Mit „When Darkness Comes“ legen die Darmstädter Rocker ihr drittes Album vor. Die Multi-Kulti Truppe (Schweden, Italien, Portugal, USA, Deutschland) zelebriert wie gewohnt ihren harten, meistens getragen durch die Wüste schlürfenden Sound mit viel Hingabe und Herzblut. Die Zutaten sind eine ordentliche Grundhärte, etwas Blues, etwas Doom und eine Portion Metal. Der Opener und Titeltrack „When Darkness Comes“ ist gleich eine fiese, schleppende Walze, der sich quasi der aufkommenden Dunkelheit entgegenkämpft. Zugänglicher ist der flotte Rocker „Die Trying“, zu dem die Band auch ein extrem unterhaltsames Video gedreht hat. Ruhiger geht im melodischen „Wild Eyes“ zu, das mit tollen zweistimmigen Gitarren einen weiteren Höhepunkt des Albums markiert. Großer Pluspunkt von BUSHFIRE ist Sänger Bill, der wie eine härtere und ungehobelte Version von Zakk Wylde klingt und teilweise herrlich leidend durch die Songs kämpft. Den Schluß markiert das fast instrumentale „Liberation“, dass nach einem Spoken Word-Part in ein mehrstimmiges Doom-Inferno mündet. Mit „When Darkness Comes“ haben BUSHFIRE auf jeden Fall wieder ein gelungenes Album abgeliefert, mit dem die Band ihren Bekanntheitsgrad locker erweitern sollte. Das „When Darkness Comes“ im Eigenvertrieb herauskommt, ist pure Absicht und Teil der DIY Einstellung. Auch die Vinylversion kommt Ende Januar 2018 im Eigenvertrieb auf den Markt. Zu erwerben ist das Album über den Shop auf der Homepage oder digital auf Bandcamp.

 

(Schnuller)

 

http://www.bushfiremusic.com

 

https://www.youtube.com/watch?v=elOZ0bPEIMk

 

 


Musik News

Movie News

Bücher