Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 134 Gäste und keine Mitglieder online

Aosoth – V: The inside scriptures

(Agonia)

 

Orthodoxer Blackmetal, die Zigste. Diesmal aber von echten Könnern zelebriert und deshalb absolut hörenswert. Zumindest wenn man auf gleichermaßen fanatischen, wie distanzierten Black Metal steht, dem flammenden Wahnsinn Deathspell Omegas nicht ganz abgeneigt ist und Alben mag, die man sich erst erarbeiten muss.  Denn zunächst stößt man bei „V: The inside scriptures “ auf eine schwarze undurchdringliche Wand. Das für Bandverhältnisse überraschend zugängliche (und extrem gute) „Her feet upon the earth, blooming the fruits of blood“ mal ausgenommen, bewegt sich die Musik innerhalb von Graustufen. Stoische Blastbeats sind dabei ebenso ein probates Mittel, wie bleischweres Midtempo, ab und an erhebt sich mal ein Konstrukt aus Dissonanzen aus dem Klangstrom, während der kraftvolle aber nach hinten gemischte Gesang manchmal fast darin untergeht.

 

Es gibt Alben, die wollen partout gefallen – dieses ist definitiv keines davon. Paradoxerweise gefällt es aber dennoch, ich hoffe Meister MkM (auch Antaeus) und seine Mannen kommen damit klar. Aber ernsthaft, Aosoth ist mit Album fünf ein starker Genre-Beitrag gelungen. Atmosphärisch konsequent, intelligent komponiert und mit wenigen aber wirklich ergreifenden disharmonischen Akzenten – was will man mehr von vertontem Nihilismus?

 

(Chris)

 

https://www.facebook.com/aosoth

 

 

 

 

 

 


Musik News

Movie News