Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 361 Gäste und ein Mitglied online

Aosoth - IVAosoth – IV-Arrows in heart

(Agonia)

 

Romantische Gemüter mögen beim Titel an schicksalhafte Liebe, göttliche Vorsehung und den nächsten Valentinstag denken,  Aosoth aber liefern hier nicht gerade den Soundtrack für den nächsten Pärchenabend. Es sei denn die Turteltäubchen sind schwer masochistisch veranlagt, und mögen es auf die harte bis sehr harte Tour. „IV-Arrows in heart“ ist ein verstörendes Album, das mit düsteren stoischen Riffs, manischen Ausbrüchen und dissonanten Harmoniestrukturen eine Dichte und Intensität erzeugt, die man erst mal aushalten muss. Während der überlangen Stücke geistern einem Namen wie Deathspell Omega und Blut aus Nord durch den Kopf, wirklich greifen lassen sich die zermürbenden Kompositionen aber dadurch nicht. Dieses „Nicht-greifen-können“ darf zwar durchaus positiv verstanden werden, impliziert aber auch, dass sich einiges einfach nicht sehr schnell im Kopf festsetzt. So bleibt ein recht abstrakter Eindruck eines Werkes, das im Ansatz gefällt in der Umsetzung fordert, letztlich aber vor allem  mit Blick auf die in ihrer Länge nicht immer zwingend nötigen ruhigen Passagen noch etwas radikaler und geballter hätte ausfallen können.

 

http://www.facebook.com/aosoth

 

Musik News

Movie News