Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 394 Gäste und keine Mitglieder online

Spectral Voice –Eroded corridors of being

(Dark Essence)

 

An zwei Namen kommt man bei der Beschreibung von „Eroded corridors of being“ nicht vorbei: Incantation und Evoken. Entsprechend regieren hier tiefgestimmte Gitarren und Hälse, wenn nicht gerade surreale Melodieschleier und entrückte, auch mal mit Blastbeat unterlegte Akustikpassagen das dumpfe Klangbild aufbrechen. Ihr merkt schon, die Musik von Spectral Voice ist recht vorhersehbar, im eng abgesteckten Rahmen aber durchaus überzeugend umgesetzt. Atmosphäre heißt das Stichwort und die ist auf diesem Album einfach herausragend düster.

 

Zwar ergeben sich aus den allesamt tiefschwarzen Stilmitteln nicht zu jeder Zeit stimmige, greifbare Kompositionen aber auch die gibt es zu bestaunen. Vor allem im 13-Minuten-Koloss „Visions of psychic dismemberment“, der mit feinfühligen Melodien ordentlich Schauer über den Rücken jagt. Dennoch, um dauerhaft tief ins Mark zu gehen ist mir „Eroded corridors of being“ insgesamt einen Tick zu collagenhaft, für ein paar dicke Klöße im Hals und ein breites Grinsen auf der Fresse reicht’s aber allemal.

 

(Chris)

 

https://www.facebook.com/Necroticdoom


Musik News

Movie News