Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 622 Gäste und keine Mitglieder online

http://www.facebook.com/incarcerationIncarceration - Catharsis

(F.D.A. Rekotz)

 

Früher war es im extremen Metal Sektor ja gang und gebe, dass vor dem regulären Album erst einmal eine 7“ rausgehauen wurde, um den Fans zu zeigen was man auf dem Kasten hat. Nicht selten sorgte die folgende Full Length dann für etwas Enttäuschung, da liebgewonnene Trademarks oftmals verloren gingen oder sich herausstellte, dass die Musik auf größere Länge doch etwas nachlässt. Letzteres trifft leider auch auf „Catharsis“, das erste Album von Incarceration zu. Die Band um Exil Brasilianer Daniel Silva hat mit „Sacrifice“ eine bärenstarke Mini rausgehauen, die zu jeder Sekunde Bock auf mehr machte. Nun liegt endlich mehr vor, so richtig überzeugen kann mich das Album aber nicht. Woran das liegt? Nun hauptsächlich mal an dem Aufbau der Songs. Abgesehen vom Rausschmeißer „Into The Blackest Void“ klingt strenggenommen jeder Song gleich. Tempo, Aufbau, Gesang, fast alles läuft immer nach demselben Muster ab und bietet kaum Variationen. Lediglich das erwähnte „Into The Blackest Void“ kann mit Tempovariationen und Abwechslung punkten. Bevor sich das jetzt aber wie ein kompletter Verriss liest möchte ich aber auch klarstellen, dass die einzelnen Songs für sich wirklich geil geworden sind und Old School Death Metal liefern, der sich glücklicherweise abseits der ausgelatschten HM-2 – oder van Drunen Pfade bewegt und eher in der frühen Ursuppe von Bands wie Repulsion wildert. Ich würde also vor dem Kauf empfehlen, nach Möglichkeit in das komplette Album rein zu hören.

 

(Dän)

 

http://www.facebook.com/incarceration

 

 


Musik News

Live Reviews

Movie News