Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 186 Gäste und keine Mitglieder online

http://paragon-metal.com/Paragon - Hell Beyond Hell

(Remedy Records)

 

2016 gibt es wieder Teutonen Stahl von der Waterkant denn der Hanse-5er Paragon präsentiert seinen doch recht überraschend harten Longplayer “Hell Beyond Hell”, doch eins nach dem anderen. Zu feiern gibt es erstens das 25 jährige Bandjubiläum und zweitens die Rückkehr von Gründungsmitglied „Gitarrenaxtschwinger“ Martin Christian. Auf „Hell  Beyond Hell“ zeigt der Hanse-5er sich experimentierfreudig und reichert seinen Sound mit neuen Facetten an ohne dabei die hauseigenen Trademarks (treibende Riffs, teutonische Refrains etc.) zu verwässern. So begibt man sich z. B. bei den ungewöhnlich langen Stücken „Heart Of The Black“ und „Devils Waitingroom“ in epische Fahrwasser und ein Song wie „Meat Train“ mutiert beinahe zu einer Thrashgranate. Songs wie “Hypnotized“ oder „Stand Your Ground“ sind dann wieder grundsolide Paragon-Kost für die Fan-Basis. Insgesamt versprüht das gesamte Album einen düsteren Charme und die 8 Songs (+2 Bonus) sind in sich eine hochwertig geschmiedete  Metalklinge.

Vielleicht geht die hier angewandte Formel ja auf und die fünf Hanseaten erschaffen zukünftig noch was richtig großes, zu gönnen wäre es ihnen ja. „Hell Beyond Hell“ ist auf jeden Fall ein Album aus dem Back-Katalog aus dem Hause Paragon welches ich auch zukünftig gerne auflegen werde, dunkel und episch steht den Hanseaten meiner Meinung nach ziemlich gut. Vor Accept und Grave Digger braucht man sich mit „Hell Beyond Hell“ jedenfalls nicht zu verstecken. Ich bin positiv überrascht, daher von mir eine Kaufempfehlung.

 

(Patrick)

 

http://paragon-metal.com/

 

 


Musik News

Movie News

LIVE REVIEWS