Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 324 Gäste und ein Mitglied online

Girlschool – Guilty as SinGirlschool – Guilty as Sin

(UDR)

 

Die älteste All Girl Band des Heavy Metals ist endlich zurück. Das letzte Studiowerk „Legacy“ ist auch schon wieder 7 Jahre her, dazwischen gab es nur 2011 die durchaus gelungene Neu Einspielung des Uralt Klassikers „Hit & Run“. Doch wer jetzt denkt Kim (Guitar/Voice), Enid (Bass/Voice) Jackie (Guitar) und Denise (Drums) hätten das Rocken mittlerweile verlernt, der liegt komplett falsch! Die Damen stecken nach wie vor jede jüngere Mädelsband in die Tasche, denn sie haben einfach ein klasse Gespür für gute Heavy Rocker. Ob das nun der coole Opener „Come the Revolution“, der Ohrwurm „Take it like a Band“, das grungige „Treasure“, das heftige „Painful“ oder die Abschluss Hymne „Everybody loves (Saturday Night)“ ist, es passt einfach alles. Sogar „Staying Alive“ von den Bee Gees hört sich in der Girlschool Version irgendwie lässig an. Die Scheibe wurde von Chris „Judas Priest – Painkiller“ Tsangarides mit einem druckvollen Sound versehen und natürlich kann man die Tracks mit Bands wie Motörhead, Saxon oder Judas Priest vergleichen, denn das ist die Schiene die diese über 30 Jahre existierende Band nun mal fährt, und das ist gut so. Bands die so lange durchhalten verdienen Respekt, doch nicht immer gelingt es ihnen (Beispiele Bon Jovi, Def Leppard) noch geiles Material abzuliefern. Im Falle Girlschool ist aber immer noch alles im Lack – die quirligen kleinen Engländerinnen sind vom Hausfrauen Dasein mit Kochschürze und Putzlappen so weit weg wie unser Hansy von einem bierfreien Wochenende! Reinhören! Kaufen!

 

(Arno)

 

www.girlschool.co.uk

 

 


Musik News

Movie News

Bücher