Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 619 Gäste und keine Mitglieder online

We Butter The Bread With Butter - Wieder Geil!We Butter The Bread With Butter - Wieder Geil!
(AFM)

 

OK, pure Traditionalisten, Scheuklappenträger und Metalcore-Hater werden hier hoffentlich sowieso nicht lesen, also gehn wir die Sache nüchtern an. WBTBWB liefern Futter für alle jungen Nachwuchsmetaller, die harten Sound gerne mit Elektroklängen angereichert haben und auf die spezielle Mischung aus Melodie und Härte bzw. Cleangesang und Geshoute stehn.
Direkt der Opener "Ich mach was mit Medien" macht ordentlich Druck nach vorne, könnte Metallern durchaus gefallen, wäre da nicht der plötzliche Umschwung in der Mitte, der reinrassige Technobeats aufbietet und wohl nicht nur bei mir Fragezeichen zurück lässt. Es wird eben von Anfang an klar gemacht: Seid offen, sonst braucht ihr nicht weiter hören.
"Exorzist" kommt danach wie ein Hybrid aus Limp Bizkit (Elektro Intro und poppiger Refrain) und einer brutalen Metalcore Band daher. Und so geht es munter weiter: "Berlin, Berlin" bringt Hardcore Feeling, hat aber einfach mal ein ganz weiches "ahhhh" im Refrain unterlegt, "Bang, Bang, Bang" liefert Deathcore Freunden gutes Futter und "Thug Life" hat wieder solch einen poppigen Refrain, der aber immer mit brutalen Riffs unterlegt und elektronischen Klängen angereichert wird.
Beim vorletzten Song "Warum Lieben wir nicht mehr" dürften zumindest bei dem Strophenteil einige Erinnerungen an Die apokalyptischen Reiter hochkommen, als noch nichts von einer Akustikliebe zu spüren war.
Ganz klar: Für Fans von modernen Klängen und selbst die dürfen Experimenten nicht abgeneigt sein, wohingegen der Rest besser einen Bogen um diese durchaus talentierte und vor allem mutige Band macht.

 

(Röbin)

 

http://www.wbtbwb.com/


Musik News

Movie News

Bücher