Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 451 Gäste und keine Mitglieder online

A forest of stars –Beware the sword you cannot see

(Lupus Lounge)

 

A forest of stars sind britische Gentleman, die sich für meinen Geschmack zu oft und zu lang in vornehmer Zurückhaltung üben. Man könnte fast sagen, Black metal hat im Stil der Sternenförster eher die Rolle des Intros. Denn nicht selten beginnen die Stücke sehr aggressiv, um in Folge dann ruhiger zu werden. Doch ruhig verwechseln die Briten nicht mit inspirations- und ereignislos und so haben auch die bedächtigeren Passagen verdammt viel zu bieten. Da gibt es straffe Stakkato-Rhythmik, schwelgerischen Folk, progressive Anwandlungen und einen Sänger, der durch all das sprechend, rezitierend, flüsternd oder eben auch mal (ziemlich leise) keifend führt. Spannend ist das allemal, auch wenn ich selbst beim dritten Hören ab und an noch den Faden in den kunstvollen, abenteuerlichen Stücken verliere. Aber dafür kann die Band ja letztlich nichts.

 

(Chris)

 

http://www.aforestofstars.co.uk


Musik News

Movie News