Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 369 Gäste und keine Mitglieder online

Angelus_Apatrida_hidden_evolution.jpgAngelus Apatrida – Hidden Evolution

Century Media Records

 

“Hidden Evolution” nennt sich das neuste Werk der Spanier ANGELUS APATRIDA, immerhin schon das fünfte Album. Außerhalb der Landesgrenzen wurden die Jungs erst mit dem dritten Album „Clockwork“ bekannt und konnten  in der Presse gleich ordentliche Reviews einfahren. Das sollte mit dem neuen Album auch nicht anders ausgehen. Die Mischung aus Megadeth (Vocals) und harten Annihilator (Klampfen) macht auch auf „Hidden Evolution“ immer noch viel Spaß, zudem ANGELUS APATRIDA wesentlich mehr aufs Gas treten, als die beiden genannten. Einer der Pluspunkte der Jungs ist Sänger Guillermo, der ein Händchen für gute Harmonien hat. Diese werden nicht zu inflationär einsetzt, er verfällt auch nie in totales Gebrülle und findet einen schönen Mittelweg. Technisch ist die Band über jeden Zweifel erhaben, was sich in recht vielen Breaks bemerkbar macht. Auch mit den Riffs-per-Song geht man nicht gerade sparsam um. Zusammen mit den flotten Soli, sind Vergleiche mit der seligen Bay Area nicht zu weit hergeholt. Da die Band ihrem Stil treu geblieben ist, sollte kein Liebhaber der letzten beiden Alben enttäuscht werden. Anspieltipps: Tug Of War, Speed Of Light, I Owe You Nothing.

 

(Schnuller)

 

http://www.angelusapatrida.com/


Musik News

Live Reviews

Movie News