Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 271 Gäste und keine Mitglieder online

Drowned – Idola specus

(Sepulchral Voice)

 

Nach und nach nimmt sich der Death Metal-Underground jenen Spielformen an, die im Genre-Mainstream keine Rolle spielen. Im Falle von Drowned ist es Doomdeath, der einerseits sehr klassisch klingt, andererseits aber auch über Vocals und unheilvolle Harmonien einen Hauch Mystik a la Necros Christos mitschwingen lässt. Tja, und nicht selten gibt’s auch massiv mit der Keule – so dass hier auf keinen Fall Langeweile aufkommt. In diesen zupackenderen Passagen steckt für meine Begriffe dann auch das wahre Potenzial der Band.

 

Denn während die Berliner im Uptempo eine brutale Intensität und Tiefenwirkung  erzeugen, die man in dieser Reinform nur selten hört, klingen die reinen Doom-Anteile teilweise zu wenig eigenwillig. Man könnte auch sagen, zu generisch. Aber was macht das schon, wenn einen das Gesamtresultat dermaßen an die Wand drückt.

 

(Chris)

 

https://www.facebook.com/drowned.death.metal


Musik News

Movie News

Bücher