Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 348 Gäste und keine Mitglieder online

DUST_BOLT_Awake_The_Riot.jpgDust Bolt -  Awake The Riot

Napalm Records

 

Landsberg am Lech, scheint ein gutes Pflaster für Thrash zu sein. Neben TOXIC WALTZ stammen auch DUST BOLT aus der 30.000 Seelen Gemeinde in Bayern. Mit „Awake The Riot“ legen DUST BOLT sogar schon das zweite Album vor. Zum Debut hat sich nicht viel geändert. Flotter Thrash, irgendwo zwischen Slayer und Suicidal Angels, nicht unmelodisch und meistens ohne Schnörkel nach vorne gespielt. Der eine oder andere Schlenker in Richtung Bay Area Thrash und die melodischen Leads  würzen die Mischung zu einem leckeren Gebräu. Dazu kommt das coole Thrash-Shouting von Gitarrist Lenny, der auch einige geile Screams drauf hat. Das einzige Manko, nach der CD fühlt man sich zwar gut unterhalten, ist aber genau so schlau, wie vorher. Trotz aller handwerklichen Fähigkeiten und kompetent runtergezockten Songs, bleibt nicht viel hängen. ..und ich kann noch nicht mal sagen, wieso. Lediglich das 7-minütige „The Monotonous – Distant Scream“, fällt mit dem  langsamen Anfang aus dem Rahmen und sucht sich ein Plätzchen in den Gehörwindungen. Das klingt hoffentlich nicht allzu negativ. Wie weiter vorne schon erwähnt, sind DUST BOLT wirklich gut. Schaut euch den Video Clip zu „Soul Erazor“ bei You Tube mal an, dank ihres starken Stageactings, können die Jungs live bestimmt einiges reißen.  Die beeindruckenden Mähnen tun ihr übriges dazu.

 

(Schnuller)

 

http://dustbolt.de/

 

https://www.youtube.com/watch?v=RfZCQ5XBAbo


Musik News

Live Reviews

Movie News