Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 375 Gäste und keine Mitglieder online

udolivesteelU.D.O. – Steelhammer Live From Moscow

(AFM Records)

 

Russland liebt U.D.O. und U.D.O. lieben Russland. So und nicht anders siehts aus und deshalb haben sich U.D.O. auf der Tour zum letzten Album „Steelhammer“ dazu entschieden, dieses gerade in Moskau auf Konserve festzuhalten. Wer die letzte Tour besucht hat, dem ist aufgefallen, dass U.D.O. trotz gehöriger Line Up Durchmischung nichts von ihrer Spielfreude verloren hat und dem Publikum mit einer Klasse Setlist ordentlich eingeheizt hat. Die Songs vom aktuellen Album standen dabei mit sechs Songs deutlich im Vordergrund. Ich hab sie auf der „Steelhammer“ Tour in Aschaffenburg gesehen und muss sagen, dass das Aschaffenburger Publikum dem Moskauer in nichts nachgestanden hat, wenn man die Publikumsreaktionen auf der Audio CD mit seinen eigenen Erinnerungen vergleicht. „Steelhammer – Live From Moscow“ ist eine gute Livescheibe mit ordentlichem Sound und ordentlicher Setlist, die vor allem deshalb noch einen ticken besser gefällt als das letzte U.D.O. Live Dokument zur „Mastercutor“ Tour, weil sich damals noch fünf Tracks seiner alten Kapelle ACCEPT in der Setlist wiedergefunden haben und heute nur noch einer. Nicht falsch verstehen, ACCEPT sind cool, U.D.O. sind cool. Da mittlerweile wieder beide Bands die Fans mit neuem Output und mit Touren beglücken ist es doch sehr erfreulich zu sehen, dass Udo Dirkschneider mit seinen Mannen nicht mehr darauf angewiesen ist, Songs von ACCEPT singen zu müssen. Wer also die volle Live Packung des German Tanks haben möchte, kann ohne bedenken und blind zugreifen, denn auch für „Steelhammer – Live In Moscow“ gilt das Selbe wie für jeden U.D.O. Release – Wo U.D.O. drauf steht ist auch U.D.O. drin und das kann keinen Fan enttäuschen. Das Live Dokument wird es als 2 CD/Blu-ray oder 2CD/DVD Package sowie 3 Vinyl Set geben. Zu dem visuellen Beitrag kann ich mich leider nicht äußern, da zum besprechen nur der Audiooutput vorlag.

 

 

Steelhammer – Live From Moscow:

 

CD 1

01. Intro

02. Steelhammer

03. King Of Mean

04. Future Land

05. Cry Of A Nation

06. Trip To Nowhere

07. They Want War

08. Never Cross My Way

09. Stranger

10. Stay True

11. In The Darkness

12. Azrael

 

CD 2

01. No Limits

02. Mean Machine

03. Burning Heat

04. Metal Heart

05. Devil’s Bite

06. Go Back To Hell

07. Timebomb

08. Holy

09. Metal Heart

 

(Zvonko)

 

http://www.udo-online.com/


Musik News

Interviews

Movie News