Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 337 Gäste und keine Mitglieder online

U.D.O. – Live In SofiaU.D.O. – Live In Sofia

(AFM Records)

 

Das Jahr 2012 war ein ereignisreiches für den German Tank – Udo Dirkschneider. Der 60. Geburtstag, Bandjubiläum, eine Best Of Scheibe um eben dieses zu zelebrieren und jetzt – zum Jahresende – noch eine Liveveröffentlichung. Diese wurde, wie der Titel unschwer erahnen lässt in der bulgarischen Hauptstadt Sofia mitgeschnitten. 2500 Fans aus dem europäischen Ostblock haben den Mann mit der Reibeisenstimme und seine Mannen mit offenen Armen und lauten Kehlen empfangen. Geboten wurde der Metalmeute ein Querschnitt durch die Schaffensphase von U.D.O. sowie einiger Tracks seiner ehemaligen Combo ACCEPT. 8 der 23 Songs stammen von ACCEPT (unter anderem „Princess Of The Dawn“, „Metal Heart“, „Balls To The Wall“, „I´m A Rebel“), dann finden sich noch ein Drum und ein Gitarren Solo auf den Scheiben (diese hätten sie eigentlich auslassen können) und 13 U.D.O. Songs, die allesamt kaum Wünsche offen lassen aber auch keine wirklichen Überraschungen darstellen (unteranderem „Independence Day“, „Rev - Raptor“, „Man And Machine“, „Two Faced Woman“) auf den zwei CD´s. Der Sound ist gut, die Stimmung ist gut eingefangen und es scheint, als wurde nichts oder nur wenig nachvertont. Ob man diese Live Scheibe jetzt unbedingt braucht, sei in Anbetracht des gerade erst kürzlich veröffentlichten Best Of´s mal dahingestellt. Interessant ist aber sicherlich die filmische Beilage in Form einer DVD, deren Inhalt Deckungsgleich zu den CD´s ist. Hab diese leider zum besprechen nicht vorliegen aber gehe stark davon aus, dass die Stimmung extrem gut war (wie eigentlich immer bei U.D.O.) und sicherlich fürs Auge was geboten wurde. Live In Sofia ist für Sammler und Komplettierer ein unumgängliches Muss, für jeden sonst dann aber sicherlich nicht zwingend nötig.

 

(Zvonko)

 

http://www.udo-online.com/

  


Musik News

Interviews

Movie News