Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 740 Gäste und keine Mitglieder online

Evocation - Illusions of grandeurEvocation – Illusions of grandeur

(Century Media)

 

Das Cover erinnert in seiner Akkuratheit an Pestilences „Testimony of the ancient“, musikalisch drängen sich aber ganz andere Vergleiche auf. Mehr denn je erinnern Evocation an Amon Amarth, teilweise so sehr, dass es eigentlich kaum auffällt, dass deren Frontzausel kurzzeitig einen Gastauftritt hat. Die zweite Band die im Zusammenhang mit „Illusions of grandeur“ genannt werden muss, ist At the Gates, deren Einfluss sich in schnittigen Riffs manifestiert. So weit, so nett! Aber Evocation haben mit ihrem deutlich raueren und kantigeren Stil früher erheblich mehr gerissen. Phasenweise ist nur noch wenig von der brachialen Wucht zu hören, mit der Evocation um 2007 dem Schweden Death Metal neue Energie und Kraft einflößte. 2012 ist das zwar immer noch alles ganz hübsch anzuhören, spannend, mitreißend oder gar relevant ist es aber leider nicht mehr. Der Abwärtstrend der auf „Apocalyptic“ begann, hält also unter dem rätselhaften Jubel vieler Schreiberkollegen weiter an.

 

(Chris)

 

 www.evocation.se

 


Musik News

Live Reviews

Movie News