Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 463 Gäste und keine Mitglieder online

Magnum – Escape From The Shadow GardenMagnum – Escape From The Shadow Garden
(Steamhammer/SPV)

 

Auf ihrem neuesten Werk „Escape From The Shadow Garden“ setzen Magnum auf ihre bewährten Trademarks, Ohrwürmer, markante Melodien, Bob Catley’s prägnante Stimme und untermalende oder auch mal dominante Keyboards. Also alles, was das Erfolgsrezept hergibt, beibehalten. Aber warum sollte die Band auch was daran ändern?
Wobei der Gesamteindruck schon von den beiden Vorgängerwerken abweicht. Gerade der Anfang der Scheibe kommt doch etwas melancholischer und nachdenklicher, vielleicht sogar ernster daher, wie zuletzt. Natürlich lädt die Musik, erschaffen von Gitarrist Tony Clarkin, immer noch zum Träumen ein, aber irgendwie befindet man sich bei den ersten paar Tracks in einer eher wolkenverhangenen und vom Nieselregen durchweichten Märchenwelt. Dennoch aber mit richtig geilen Melodien, wie der Refrain von z.B. „Falling For The Big Plan“ aufzeigt.
Aus dem Rahmen fällt dann Nummer fünf „Too Many Clowns“, der mit einem AC/DC mäßigen Rock n Roll Riff aufwartet. Zwar kein Überflieger, aber locker die Platte im Gesamten etwas auf. Und als ob dieser Song die Wolken vertrieben hätte, geht’s danach richtig positiv weiter: „Midnight Angel“ bringt richtig fette, den Regen trocknende Sonnenstrahlen mit sich. Klasse Song zum Träumen.
Zwei in der Art folgen noch, bevor sich nochmal ein paar Wolken vor den blauen Himmel schieben. Nicht mehr ganz so nachdenklich wie zu Anfang, aber die positive Linie wird auch nicht ganz gehalten.
Dennoch, kein einziger Ausfall auf der Scheibe, elf Songs im vertrauten Magnum Gewand und für jede Gemütslage etwas dabei. Für Fans gefundenes Fressen.

 

(Röbin)


http://www.magnumonline.co.uk/

 


Musik News

Movie News

Bücher