Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 264 Gäste und keine Mitglieder online

Wolvespirit - DreamcatcherWolvespirit - Dreamcatcher

(Spirit Stone Records)

 

Was ist denn da passiert? Als ich die Band zuletzt in der Posthalle im Vorprogramm von The Vision Bleak, Fjoergyn und Alcest sah (damals noch unter dem Banner Wolves Of Woden) hinterließ die Würzburger Band einen miserablen Eindruck.

Als Wolvespirit neu ausgerichtet klingt die Chose plötzlich deutlich besser. Glückwunsch! Da hat jemand seine stärken erkannt und konzentriert in die richtigen Bahnen gelenkt.

 

Zu hören gibt es traditionell verwurzelten Sound aus den 60ies und 70ies, dem mit der dunkle Stimme von Sängerin Debbie eine gewisse Eigenständigkeit verliehen wurde. Die erdige, authentische Gitarrenarbeit von Rio und der massive Einsatz der Hammond-Orgel von Oliver verleihen dem Album ein chilliges, verträumtes Flair – etwas abseits der derzeit so präsenten Siebziger-Kapellen. Wolvespirit vertonen die Vergangenheit nicht neu, sie nutzen diese Inspiration um ihren eigenen Sound zu kreieren. Das Ergebnis „Dreamcatcher“ ist dabei sehr gelungen. Nur über das schrille Hippie-Coverartwork müssen wir noch mal reden…

 

(Michael)

 

http://www.Wolvespirit.de


Musik News

Movie News

Bücher