Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 251 Gäste und keine Mitglieder online

IQ - LushIQ - Tales From The Lush Attic (Remix 2013)

(Giant Electric Pea/Edel)

 

Seit Anfang der Achtziger gehören IQ zur Spitze des britischen Neo-Progs. Zu Beginn der Karriere holte man sich ähnlich wie Marillion seine Hauptinspiration aus der Peter Gabriel-Phase von Genesis. Trotz dieses offensichtlichen Querverweises ist das 1983 veröffentlichte Debüt „Tales From The Lush Attic“ heute ein Klassiker seines Genres. 30 Jahre nach Erstveröffentlichung legen Sänger Peter Nicholls und seine Mannen eine remixte Version dieses Albums vor. Statt eines lieblos daher kommenden Remixes, haben IQ diese Wiederveröffentlichung mächtig aufgepeppt und selbst für Die-Hard-Fans noch einige Schmankerl drauf gepackt. So wartet die CD neben den sechs Originaltracks noch mit vier Boni auf. Die zugehörige DVD startet mit einem im Jahre 2011 aufgenommenen Konzert aus Holland, welches fast die gesamte „Tales ...“-Scheibe live aufbietet und anschließend noch eine Photo-Galerie beinhaltet. Die folgenden MP3 Files schlummerten fast alle 30 Jahre in den Bandarchiven und beinhalten neben diversen (oftmals noch instrumentalen) Demos auch die Aufnahmen der Originalkassette „Seven Stories Into Eight“, sowie den Original-Mix von „Tales ...“ inklusive Audiokommentaren vom Peter Nicholls und Mike Holmes. Eingebettet sind die zwei Silberlinge in einem Hard-Back-Book mit 32-seitigem Inlay. Der Aufpreis ist gegenüber einer normalen CD – wenn überhaupt – nur gering und so gehört dieses frisch aufgemachte Erstlingswerk von IQ in jede halbwegs vernünftige Prog-Sammlung. Hätten doch nur alle Wiederveröffentlichungen solch ein Bonusmaterial zu bieten ...

 

(Hansy)

 

IQ-Homepage


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher