Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 500 Gäste und keine Mitglieder online

images/cover/2012_11/declineofthei-inhibition.jpgDecline Of The I - Inhibition

(Agonia Records)

 

Hm, was haben wir denn hier? Decline Of The I kommen aus dem Black Metal, lassen ihn aber ein Stück hinter sich und haben das Gesicht der Zukunft zugewandt…heraus kommt Post Black Metal, der seine Wurzeln nicht verleugnet, jedoch mit einigen Elementen angereichert wird, welche durchaus interessant klingen. In diesem Fall elektronische Einflüsse, TripHop-Beats, die Trueness-Fraktion wetzt schon die Messer. „Inhibition“ ist also nichts für Puristen, was Decline Of The I aber mit Sicherheit nicht stören wird. Monotone Gitarrenlandschaften treffen also auf Technik, das Gesamtgemälde schimmert in tristen Grautönen, dem Funeral Black Metal nicht ganz unähnlich aber doch abwechslungsreicher. Decline Of The I haben den Anspruch, etwas Neues zu schaffen, was vielleicht für den Anfang etwas viel ist, denn ihre Kompositionen sind sehr sperrig, schwer zu erfassen. Auch nach häufigem Hören bleibt nicht viel hängen. Die in der Info zitierte Mischung aus Burzum und Neurosis kann man grob vielleicht stehen lassen, bei aller Ambition sind Decline Of The I da aber qualitativ noch eine gute Ecke entfernt. Offenbar planen sie aber bereits deutlich voraus, denn „Inhibition“ ist nur der Auftakt zu einer Trilogie. Wir sind gespannt…

 

(Till)

 

http://www.facebook.com/declineofthei


Musik News

Movie News

Bücher