Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 588 Gäste und keine Mitglieder online

Ip Man 4 – The Finale Ip Man 4 – The Finale

(Koch Films)

 

Hongkong 1964: Der Wing Chun Großmeister Ip Man (Donnie „Star Wars: Rogue One“ Yen) erfährt von seinem Arzt das er unheilbaren Krebs hat. Um die Zukunft seines Sohnes zu sichern will er nun in den USA eine Kampfsport Schule mit Studienplatz für ihn finden und bei dieser Gelegenheit auch seinen einstigen Schüler Bruce Lee (Danny „Kung Fu Hustle“ Chan) besuchen. Dieser hat ihm nämlich ein Ticket für ein Turnier geschickt. Kaum in San Francisco angekommen wird Ip Man mit der Tatsache konfrontiert das die ansässigen Großmeister/Lehrer mit seinem Zögling Bruce sehr unglücklich sind, da dieser den Kung Fu Kampfsport der westlichen Welt zugänglich machen will und das wird bei der verbohrten Führungsriege nicht gern gesehen. Da Meister Ip auch der Meinung ist das etwas Öffnung und Austausch mit anderen Kulturen gut ist, legt man ihm bezüglich seines Anliegens den Sohn betreffend erstmal Steine in den Weg. Doch da die Asiaten in San Francisco immer mehr rassistischen Übergriffen durch den brutalen Marine Offizier Barton (Scott „Doctor Strange“ Adkins) ausgesetzt sind und dieser scheinbar jeden Gegner ausknockt, ist es letztendlich der von weit her angereiste Ip Man der für Ruhe sorgt und ein deutliches Zeichen setzen kann!

 

Der letzte Teil der populären Ip man Reihe macht wieder sehr viel Spaß und hat neben Hauptdarsteller Donnie Yen auch wieder Regisseur Wilson Yip an Bord. Man weiß was die Fans sehen wollen und das kriegen sie auch. Fernöstliche Weisheit gepaart mit erstklassigen Kampfkünsten – dafür steht diese Saga seit dem ersten Teil von 2008. Scott Adkins Rolle als großmäuliger Haudrauf ist etwas klischeehaft geraten (denke der sympathische Engländer hat sich auf jeden Fall R. Lee Ermey in „Full Metal Jacket“ mehrmals angesehen) , aber er kommt auf jeden Fall besser rüber als Mike Tyson im dritten Teil. Nach zahlreichen Filmen, Spin Offs und sogar einer TV Serie dürfte die fantastische Ip Man Saga nun fertig erzählt sein, doch man weiß ja nie…

 

Die Bluray überzeugt mit Top Bild und Ton (DTS HD in D/Kant) und hat verschiedene kleine Making Of Reportagen sowie Trailer und Bilder als Bonus. Für Sammler gibt es auch ein schönes Steelbook.

 

(Arno)


Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher