Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 414 Gäste und keine Mitglieder online

AnnaAnna

(Studiocanal)

 

Die hübsche junge Russin Anna Poliatova (Sasha „Valerian“ Luss) wird auf einem Wochenmarkt in Moskau von einem französischen Model Scout entdeckt und nach Paris verfrachtet. Dort macht sie Karriere als Model und baut eine lesbische Beziehung zu einer Kollegin auf. Soweit so gut, wäre da nicht noch dieser kleine Nebenjob den die Blondine ausübt – Killerin des KGB! Sie wurde ausgebildet vom Agenten Alex Tchenkov (Luke „Midway“ Evans), mit dem sie auch eine Beziehung hat, und unterstellt ist sie der Geheimdienst Expertin „Olga“ (Helen „Excalibur“ Mirren). Diese kennt keine Gnade und verlangt von Anna knallharten Gehorsam! Sie muss in extrem gefährlichen Situationen Feinde eliminieren, aber angeblich darf sie nach 5 Jahren aussteigen! Die Situation spitzt sich zu als unsere Heldin erfährt das sie viel mehr als nur die geplanten 5 Jahre für ihr Vaterland tätig sein soll – der oberste KGB Chef Vassiliev (Eric „Brügge sehen und sterben“ Godon) macht ihr klar das Spionin eine Verpflichtung auf Lebenszeit ist. Anna will raus und da kommt das Angebot des US Geheimdienst Mitarbeiters Lenny Miller (Cillian „Peaky Blinders“ Murphy) das sie doch die Seiten wechseln soll genau richtig. Aber das bringt die junge Hübsche in eine lebensgefährliche Lage denn „Olga“ entgeht im Grunde nie etwas und ihren Lover Alex will sie eigentlich auch nicht ans Messer liefern…

 

Frankreichs Top Regisseur Luc „Leon, der Profi“ Besson hat einen tollen Agenten Thriller im Stile von „Red Sparrow“ (mit Jennifer Lawrence) und „Atomic Blonde“ (mit Charlize Theron) hingelegt. Die junge Russin Sasha Luss kann diesen beiden US Größen natürlich darstellerisch nicht das Wasser reichen, schlägt sich aber sehr tapfer und wirkt so gar nicht wie ein blondes Model Mäuschen. Sie kann gut zuhauen und überzeugt in den (übrigens zum Teil sehr blutigen) Action Sequenzen. Der Plot ist intelligent aufgebaut und wir sehen immer wieder in Rückblenden wie es zu den Entwicklungen kam. Die Herren Evans & Murphy seh ich auch immer wieder gerne und die grandiose Helen Mirren stiehlt mit 74 einfach allen die Schau! Cooler Streifen – sehr zu empfehlen.

 

Die Bluray hat Top Bild und sauberen HD Ton in D/E. Verschiedene Making Of Featurettes und Trailer stehen im Bonus Bereich.

 

(Arno)

 

 

 

 


Musik News

Interviews

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion