Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 222 Gäste und ein Mitglied online

LuzLuz

(Bildstoerung)

 

In eine einsame Polizeistation kommt nachts eine junge Frau namens Luz die aus Chile stammt und hier in Deutschland als Taxifahrerin jobbt. Sie ist verletzt und wirkt ziemlich abwesend. Zur gleichen Zeit wird der Psychologe Dr. Rossini in einer Bar von einer aufreizenden jungen Frau angegraben. Diese erzählt ihm von ihrer Taxifahrt….mit Luz! Später dann wird Rossini in der Polizeistation mit der Kommissarin Bertillon und dem Dolmetscher Olarte an Luz eine Hypnose Therapie durchziehen um herauszufinden was geschehen ist. Luz betet wie in Trance ein gotteslästerliches Gebet mit dem sie wohl einen Dämon anrufen kann, was sie wohl früher ich Chile auch schon mal tat. Seltsame Erscheinungen aus der Vergangenheit tragen zur allgemeinen Verwirrung bei und nicht ist wie es scheint….

 

Uffff, man ist ja vom Bildstoerung Label gewohnt das es strange und abgedreht werden kann, dieser Film von Nachwuchs Regisseur Tilman Singer setzt aber fast noch einen drauf. Da blickt man erstmal überhaupt nicht durch wie alles zusammen gehört. Bisschen Argento / Cronenberg / Lynch gefällig? Ja ok, aber derart verschachtelt, das ist heavy. Man hat viel mit schrägen Optiken, experimenteller Beleuchtung und psychotischen Twists gearbeitet und dabei mutet man dem Zuschauer schon teilweise sehr anstrengende knapp 70 Minuten zu. Ich konnte auch erst nach Lesen des dicken Booklets einigermaßen durchblicken, aber wahrscheinlich noch nicht so ganz vollständig. Anyway – „Luz“ lief auf der Berlinale und hat schon viel Lob kassiert. Der junge Tilman Singer wird sicher schon an einem neuen Projekt schrauben, ein bisschen strukturierter dürfte es dann aber bitte schon sein….dennoch: Respekt dafür als Debut so einen schweren Brocken abzuliefern!

 

Die DVD: Bild & Ton (in D/SP DD 5.1) sind gut und das Bonusmaterial bietet Audiokommentar, ein längeres Making Of mit Interviews sowie Trailer und Kurzfilme des Regisseurs. Die natürlich auch alles andere als „normal“ sind, haha. Wie erwähnt dickes Booklet mit Amarayhülle im Bildstoerung typischen Pappschuber. Wer direkt im Online Shop des Labels bestellt kann noch die Soundtrack CD abgreifen. Dazu klickt ihr bitte hier:

 

https://www.bildstoerung-shop.de/LUZ-Drop-Out-034

 

(Arno)

 

 


Musik News

Interviews

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion