Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 180 Gäste und keine Mitglieder online

The Professional – Story Of A KillerThe Professional – Story Of A Killer

(3 L Film)

 

„T” ein absolut zuverlässiger Profikiller hat den Auftrag alle zu töten, die mit der Entführung des Sohnes eines Triadenbosses zu tun haben. Dummerweise gehört auch Ko dazu, der kurzzeitig für die italienische Mafia arbeitet. Mit Ko verbindet „T“ so etwas wie Freundschaft, auf alle Fälle aber gegenseitige Wertschätzung und Respekt. Darüber hinaus verliebt sich der Auftragsmörder noch in Ko´s Schwester. All das lässt bei „T“ erstmals Skrupel aufkommen. Er steckt im Dillema seinen Ruf als loyaler und skrupelloser Killer aufs Spiel zu setzen und Leuten die er schätzt und sogar liebt weh zu tun.

 

„One Last Dance“ (So der Originaltitel des Streifens) ist ein stylish-düsteres Gangster Drama in bester Hong Kong Manier. Kein klassischer Mafia Streifen, sondern vielmehr die Charakterstudie eines einzelnen Mannes. Ein ruhiger Film der, durch ständige, zeitlich durcheinander liegende Rückblenden, die erste Stunde für massige Verwirrung sorgt, die Spannung beim Zuschauer aber zu jedem Zeitpunkt sehr hoch hält. Nach besagter Stunde findet die Auflösung des Verwirrspiels statt und die einzelnen Puzzlestücke werden zu einem logischen Ganzen zusammengefügt. Sehr viel Wert wurde beim Dreh auf die gesamte Optik gelegt. Beim Töten verfällt „T“ (sehr ausdrucksstark und überzeugend Francis „Infernal Affairs II“ Ng) nie in Hektik oder lässt es unnötig blutig werden, sondern ist immer wieder erschreckend ruhig und geht unheimlich stilvoll beim erledigen seiner Jobs vor. Neben dem bereits erwähnten, äußerst überzeugenden Hauptdarsteller, sollten noch die Nebenrollen zweier Filmlegenden erwähnt werden. Einer von beiden ist Harvey „Ich bin eine lebende Filmlegende und es fällt unheimlich schwer einen Film von mir hervorzuheben“ Keitel und der andere Ti „Hong Kong Cinema Kung Fu Film Legende sowie Hauptdarsteller in A Better Tomorrow I & II“ Lung. Beide Nebenrollen sind super gecastet und werten den ganzen Film, trotz ihrer relativ kurzen Auftritte, allein durch ihre Präsenz und Ausstrahlung noch einmal auf. All das macht „The Professional - Story Of A Killer“ zwar nicht zu einem Film, den man sich beliebig oft anschauen kann, den man aber zumindest unbedingt einmal gesehen haben sollte. So viel Atmosphäre wie hier wird selten eingefangen.

 

Der Film erscheint in der handelsüblichen Amaray Hülle. Außer einer Bildergallerie, dem Originaltrailer sowie einer Trailershow finden sich auf der Disc leider keine weiteren Extras. Neben der deutschen Sprachversion kann der Film noch in der kantonesischen (beide Dolby Digital 5.1) mit deutschen Untertiteln genossen werden.

 

(Zvonko)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion