Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 512 Gäste und keine Mitglieder online

Quigley der AustralierQuigley der Australier

(Capelight)

 

Der australische Großgrundbesitzer Elliott Marston (Alan „Stirb Langsam“ Rickman) ist ein tyrannischer Rancher der ein Problem mit den Ureinwohnern, den Aborigines, hat. Er möchte sie am Liebsten alle loswerden und deshalb heuert er den amerikanischen Scharfschützen Matthew Quigley (Tom „Magnum“ Selleck) an, da dieser über ein enorm weitreichendes Gewehr verfügt und damit bestens umgehen kann. Der West Mann nimmt die weite Reise nach Australien auf sich und wundert sich über die hohe Bezahlung – und das nur für´s Dingo abknallen. Dass es Menschen sind auf die er zielen soll erfährt er erst vor Ort von Marston. Quigley weigert sich und wird von den Schergen des Oberbosses zusammengeschlagen und zusammen mit der nervigen Prostituierten Cora (Laura „The Stand – Das letzte Gefecht“ San Giacomo) in der Wüste zum Sterben ausgesetzt. Doch so schnell gibt unser Top Schütze nicht auf – mit Hilfe der Aborigines kommt er zu Kräften und kann nun die Jagd auf Marston und seine Männer beginnen. Denn eines ist klar – er wird diesen Kontinent nicht wieder verlassen können ohne diese Angelegenheit vorher bereinigt zu haben…

 

Aus dem Jahre 1990 stammt dieser tolle Abenteuer Western von Regisseur Simon „Crocodile Dundee in Los Angeles“ Wincer. Fantastische Landschaften, bleihaltige Action, eine sich anbahnende Romanze zwischen Quigley und Cora, komische, witzige Quigley der AustralierSituationen und eine sozialkritische Message (Thema Aborigines) hat der Film zu bieten. Man fühlt sich wirklich bestens unterhalten und fragt sich warum Tom Selleck nicht eine größere Karriere beschieden war? Capelight haut den Film jetzt im Mediabook raus und das hat einiges zu bieten.

 

Der Film ist auf DVD und Bluray enthalten, hat Top Qualität und sauberen, restaurierten HS DTS Ton bzw. DD 5.1 und 2.0   in D/E. Als Bonus gibt es ein (neues) Interview mit Darstellerin Laura San Giacomo, ein Interview mit dem Waffen Experten Mike Tristano, der ein bisschen was zu Quigley´s außergewöhnlichem Gewehr erzählt und eine Film - Reportage von 1990. Das stylische Mediabook hat einen Buchteil mit einem sehr informativen Text von Christoph N. Kellerbach, der als Redakteur bei diversen Zeitungen & Magazinen arbeitet. Wir erfahren viele Hintergründe über den Film und es ist interessant zu wissen das Leute wie Steve Mc. Queen, Clint Eastwood und Harrison Ford auch anfangs mit dem Projekt in Verbindung gebracht wurden. Man kann es sicher schnell herauslesen – ich stehe auf diese Veröffentlichung! Capelight macht klasse Mediabooks in toller Optik mit Top Inhalt – natürlich ist der Film immer das Wichtigste – aber auch da passt „Quigley“ absolut! Go and get it!

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Bücher

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion