Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 306 Gäste und keine Mitglieder online

The Walking DeceasedThe Walking Deceased

(Splendid)

 

Eine Kleinstadt irgendwo in den USA: Sheriff Lincoln ist an seinem freien Tag mit Sohnemann Chris auf dem Baseball Feld. Der Junge schlägt dem Daddy einen Ball genau auf die Zwölf, so dass dieser ins Koma fällt. Exakt 28 Days Later, ähhh 28 Tage später, wacht der Gesetzeshüter im Krankenhaus auf und muss feststellen das im ganzen Land eine Zombie Epidemie ausgebrochen ist! Überall Untote die Appetit auf Menschenfleisch haben. Lincoln macht sich auf den Weg Frau & Kind zu finden und tatsächlich kann er beide im örtlichen Stripclub, wo seine Frau arbeitete, aufspüren. Sein pubertierender Sohn Chris leitet den Laden jetzt und Mami tanzt den Zombie Dance an der Stange. Geht gar nicht – Lincoln erschießt seine Frau versehentlich und marschiert mit Chris, den er aber ständig Carl nennt, in Richtung „Safe Haven Ranch“. Auf dieser Farm wäre man angeblich sicher und so kommt es das Vater & Sohn, zusammen mit anderen Überlebenden, dort Unterschlupf finden. Blöd nur das ein paar der Menschen anfangen zu kiffen und dann im Rausch Feuerwerkskörper loslassen. Das lockt die Zombies an und somit muss die Gruppe Überlebender den Kampf gegen die Horden von Untoten aufnehmen…

 

Dieser spaßige Klamauk nimmt natürlich die mega erfolgreiche „The Walking Dead“ Serie auf die Schippe, und das ganz gut! Zu fast allen aus dem TV bekannten Charakteren (Rick, Carl, Darrel, etc.) gibt´s hier ein vertrotteltes Pendant. Regie führte Debütant Scott Dow, und der achtete drauf ein paar richtige Lacher unterzubringen und auch Splatter/Gore Fans zu bedienen. Die Darsteller sind alles Pappnasen, das passt ja dann auch, denn wir sind hier ja nicht bei einem Coppola oder Scorsese Film, hihi.

 

Die Bluray überzeugt mit gutem Bild und starkem Ton (HD DTS 5.1 in D/E) sowie Trailern als Bonus.

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion