Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 190 Gäste und keine Mitglieder online

RedReaperThe Legend Of The Red Reaper – Dämon, Hexe, Kriegerin
(Ascot-Elite)

 

Red Reaper ist ein Hybrid aus Mensch und Dämon und wurde von ihrer Mutter, einer Hexe, vor mehr als hundert Jahren an Dämonen verkauft. Sie wurde von den Reapers, einem Klan aus eben jenen Hybriden, gerettet und aufgezogen. Während ihrer Ausbildung verliebt sie sich in einen Mann, den sie niemals haben kann und beginnt unfertig ausgebildet, mit ihrer eigenen Existenz sowie gegen die Dämonen zu kämpfen.


Während des Schauens dieses Filmchen musste ich immer wieder die Fernbedienung aus der Hand legen, da ich normalerweise bei solch einem Flair direkt weiterzappe. Ich dachte wirklich, es wäre Sonntagnachmittag, 15Uhr und ich bin durch Zufall auf SuperRTL gelandet. Einfache Dialoge und leichte Actionsequenzen sind gepaart mit einer wirren und nicht mitreißenden Story und ergeben billigstes Serienniveau. Mit 8 Jahren und in den 80igern verwurzelt, hätte mich dieser Fantasy Schinken wohl mangels besserer Alternativen mitreißen können, dumm nur, dass ein paar Szenen extra (und wieder mal billig) blutig gefärbt wurden, so dass eine 16er Freigabe dabei heraus kam. Denn wenn die Zielgruppe eigentlich zu jung für den Film ist, der Anspruch aber für die über 16jährigen viel zu gering, wer soll den Film dann noch anschauen und Gefallen daran finden?
Ein Originalzitat aus der Inhaltsbeschreibung kommt dann als i-Tüpfelchen auch noch gut rüber: „Sie konnte noch nicht einmal in die Zukunft sehen, so wie es ihrer Mutter möglich war. Bis zu dem Tag, an dem sie es dann doch konnte“. Wäre wenigstens der Film halbwegs auf diesem unfreiwilligen Humor gelandet, aber dafür nimmt er sich leider zu ernst.


Die DVD kommt im Dolby 5.1 Sound, 16:9 Bildformat und bringt noch ein paar kleine Extras (u.a. Trailer).

 

(Röbin)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion