Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 230 Gäste und keine Mitglieder online

Guns And GirlsGuns And Girls

(Ascot Elite)

 

John Smith scheint ziemlich tief ins Klo gegriffen zu haben. Erst vor kurzem hat ihn seine Freundin verlassen, was ihn wohl dazu bewegt hat sein Glück im Casino zu versuchen. Frei nach dem Motto „Pech in der Liebe, Glück im Spiel“. Aber auch hier läuft nicht alles nach Plan. Sein Portemonnaie wird geklaut, er verliert bei einem Elvis Epigonen Contest und zu allem Überfluss auch noch sein letztes Geld in einer Pokerrunde mit den weiteren Elvis Darstellern. Als er nach diesem beschissen gelaufenen Tag am Spieltisch aufwacht und vom Casino Leiter und Apachen Häuptling beschuldigt wird, eine wertvolle Kriegsmaske gestohlen zu haben, sitzt John nun endgültig in der Patsche. Er schafft es zwar den Apachen Häuptling davon zu überzeugen, nichts mit dem Diebstahl der Maske zu tun zu haben, muss diese aber finden um nicht doch am Marterpfahl zu enden. Auf einmal sind ihm schießwütige Cowboys, korrupte Sheriffs, Tomahawk schmeißende Indianer, eine sexy Killerin und Killer Elvise auf den Fersen. Denn jeder will die Maske und die darauf ausgesetzte Kohle kassieren.

„Guns And Girls“ überzeugt durch interessante Twists, einen Haufen durchgeknallte Charaktere, viel Blei und fliegende Fäuste, sexy Girls und einer ausreichenden Portion Trashtalk in bester tarrantino Manier. Zu den bereits genannten und sehr unterhaltsamen Faktoren gesellt sich eine wirklich gelungene Riege an Schauspielern in den Lobesreigen. Zu nennen wäre da der Hochkaräter Gary „Batman (Neuverfilmungen)“ Oldman, der meist sehr solide Christian „True Romance“ Slater, der seinen Zenit etwas überschrittene Powers „Ausgelöscht“ Boothe, sowie der C_Star Jeff „Der Rasenmähermann“ Fahey. Alle genannten und auch nicht genannten Schauspieler liefern eine echt coole und überzeugende Performance ab. Die vielen durchgeknallten Charaktere überladen den Streifen in keiner Minute. Vielmehr tragen alle auf ihre Weise zur Unterhaltung bei und sind auch nicht wirklich zu vernachlässigen. Wer einfach einen unterhaltsamen Heimkino Abend erleben möchte kommt an der durchgeknallten Actionkomödie „Guns And Girls“ nicht vorbei.

Die Blu-ray aus dem Hause Ascot hat natürlich deutschen und englischen DTS-HD Master Audio 5.1 Sound sowie ein scharfes Bild. An Extras gibt es außer einigen Trailern kein weiteres Bonusmaterial auf der Scheibe.

 

(Zvonko)        


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion