Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 317 Gäste und keine Mitglieder online

Cold FishCold Fish

(Rapid Eye Movies)

 

In einer Stadt, irgendwo in Japan, lebt der Zierfischladenbetreiber Shamoto mit seiner Tochter und seiner hübschen 2. Frau Taeko. Das rebellische Töchterchen akzeptiert die neue Mama überhaupt nicht und nützt jede Gelegenheit sich in der Stadt rumzutreiben. Eines Abends wird sie beim Ladendiebstahl erwischt. Mom & Dad werden gerufen und können von Glück sprechen das der nette, ältere Herr Murata die Situation mit dem Chef des Supermarktes schnell klärt ohne Polizei. Shamoto ist dem Mann nun zu Dank verpflichtet und willigt ein das die komplette Familie mit zu ihm fährt um sich besser kennenzulernen. Es stellt sich raus das Murata auch einen Zierfischladen hat, jedoch um einiges größer als der von Shamoto. Er bietet der jungen Tochter an eine Lehre bei ihm zu machen und sie willigt ein. Murata nimmt nun einen immer größer werdenden Einfluss auf Shamotos Familie. Der ahnungslose Familienvater ist dem langsam aber sicher immer unsymphatischer erscheinenden Kerl völlig ausgeliefert. Es stellt sich raus das er fett im Verbrechen drin steckt und mit Mafiosis kooperiert. Wer nicht spurt wird in einer Waldhütte regelrecht geschlachtet, von Murata und seiner völlig sicken Schlampe von Frau ! Tiefer und immer tiefer wird Shamoto in die Spirale des Terrors gezogen, der vom gemeinen Murata ausgeht. Seine Tochter schaut ihn garnicht mehr an und seine Frau Taeko wird sogar von Murata vergewaltigt! Es kommt wie es kommen muss - Shamoto, der schüchterne Ehemann der allgemein als "Weichei" bekannt ist, wird zur Bestie! Er rastet völlig aus und richtet ein gefährliches Blutbad an bei dem keiner davon kommt. Dies ist die Nacht in der sich Shamoto Respekt verschafft. Ein Mann sieht rot...nein, blutrot!

 

Was für ein heftiger Brocken der uns da von Regisseur Shion "Exte: Hair Extensions" Sono präsentiert wird. Ein Mann gerät immer mehr in Bedrängniss und befreit sich durch ein totales Massaker aus der Hölle. Der Film ist von einer wahren Begebenheit inspiriert. Sono legt viel Wert auf Story und schauspielerische Leistung und es gelang ihm ein absolut hochkarätiges Thriller/Drama voller grotesker und teils sogar witzigen Situationen zu erschaffen. Einfach nur sehr, sehr gut und trotz 144 Minuten Spielzeit nie langweilig. Absoluter Geheimtip!

 

Die DVD kommt in Amarayhülle mit japanischem DD 5.1 Ton (natürlich mit deutschen UT´s) daher und hat gutes Bild und im Extrabereich Making Of und Trailer. Ich bin mir sicher das eine Special Edition bzw. Blu-ray irgendwann folgen wird.

 

 

(Arno)


Musik News

Movie News

Filmbörsen von Dark Eyes Promotion