Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 133 Gäste und keine Mitglieder online

Bad-Wolves-Die-About-It.jpgBad Wolves – Die About It

Better Noise Music

 

Mit „Die About It“ erscheint das vierte Album der Kalifornier von „Bad Wolves“ und gleichzeitig die zweite Scheibe mit Daniel „DL“ Laskiewicz am Gesang, der Tommy Vext ersetzte. Nachdem das zweite Album „N.A.T.I.O.N.“ doch etwas zu viele poppige Passagen hatte, ist „Die About It“, wie auch der Vorgänger „Dear Monster“ wieder deutlich härter. Der erste Song nach dem Intro „Bad Friend“ knüppelt gleich in feinster Metalcore Manier ordentlich rein. Was sich danach wie ein roter Faden durch das Album zieht ist die Abwechslung. „Bad Wolves“ verstanden es schon immer gut zwischen harten und melodischen Parts zu wechseln. Dabei bauen sie dieses Mal aber auch immer wieder experimentelle Elemente, wie ein Saxophon ein. Gerade die cleanen Parts werden zwar einigen beim ersten Hören vielleicht zu poppig vorkommen. Im Gesamtkontext funktionieren sie aber ziemlich gut. Die Refrains bleiben gut im Gedächtnis und die Breakdowns lassen den Nacken knacken. Insgesamt würde ich mir aber doch auch bei diesem Album etwas mehr Härte wünschen. Beim Debutalbum der Wölfe „Disobey“ hatte das alles gepasst. Nichtsdestotrotz geht „Die About It“ in die richtige Richtung. Der Sound ist wie bei den Vorgängern schon einwandfrei. So können die Jungs ruhig weitermachen.

 

Anspieltipps: Bad Friend, NDA, Move On

 

(Larc)

 

 

https://badwolvesnation.com/


Musik News

Live Reviews

Movie News