Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 412 Gäste und keine Mitglieder online

The Ruins of Beverast – The Thule Grimoires

(Van)

 

Meilenwald ist ein ruheloser Geist, der sich musikalisch ständig weiterzuentwickeln scheint und eine enorme Experimentierfreude an den Tag legt. Auch das neue Album lotet wieder andere Ausdrucksformen aus, wenn auch nicht so radikal wie auf den letzten Split-Releases. Dennoch traut man so manches Mal seinen Ohren nicht, etwa wenn der Mastermind, und das nicht gerade selten, zu Klargesang anhebt und sich Stimmungen ergeben, die schon fast das Gothic-Präfix nötig machen.

 

Mit Stilbezeichnungen ist „The Thule grimoires“ aber nur schwerlich zu beschreiben. Sämtliche Stücke sind eher Collagen als Kompositionen, die Riffs und Rhythmusarbeit meist ziemlich basisch, die Gitarren gerne semiakustisch oder bassig tief – beides Trademarks aus dem Hause Beverast. Insgesamt rückt man damit wieder etwas näher an die für mich intensivsten Alben „Foul semen for the elite“ und „Blood vaults“ heran, auch wenn sich ein paar regelrecht pompöse Passagen eingeschlichen haben und diese „Anything goes“-Attitüde immer noch jederzeit zu spüren ist. Das eben nicht alles geht, selbst bei einem sehr talentierten Musiker, zeigen für mich die cleanen Vocals, die erst im letzten Stück der Platte das hohe Niveau der Arrangements halten und zuvor einige Male die Stimmung, hart gesagt, ruinieren. Meilenwald ist nicht zwingend ein schlechter Sänger, zu fesselnden Gesangslinien war er aber leider nicht in der Lage.

 

Davon ab ist „The Thule grimoires“ ein gelungenes Werk mit vielen Höhen, aber eben auch einigen Tiefen bzw. Untiefen. "Anchoress in fur" hat, mit Verlaub, was von Dead Can Dance-B-Seite, "Ropes into eden" scheint das Hypnotische von Oranssi Pazuzu aufzugreifen, während "Polar hiss hysteria" dem lyrischen Thema (Die mythische Insel Thule wurde von einem Griechen entdeckt) durch starke Rotting Christ-Vibes Tribut zollt. 

 

https://www.facebook.com/The-Ruins-Of-Beverast-116265971848680

 

(Chris)


Musik News

Live Reviews

Movie News