Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 501 Gäste und keine Mitglieder online

Nils Patrik Johansson – The Great Conspiracy

(Metalville)

 

Der Dreiteiler Nils Patrik Johansson dürfte den meisten als Sänger von Astral Doors oder der Splittergruppe aus ehemaligen Sabaton Mitgliedern mit dem Namen Civil War, bekannt sein. Damit dürfte die Marschrichtung der musikalischen Ausrichtung klar sein: Power Metal, mal hymnisch und gar etwas fröhlich (der Opener „The Agitator“), mal pfeilschnell („One Night At The Cinema“, augepeppt durch einen kurzen klassischen Mittelteil), mal Tangoartig („Freakshow Superstar“), aber eben immer auch grob orientierend an Nils beiden Hauptbands.
Inhaltlich wird der Mord am schwedischen Premierminister Olof Palme im Jahr 1986 aufgegriffen, hier Details, Theorien und Lösungsansätze präsentiert. Da Nils dieses Thema seit 2016 hinterfragt, dürfte da was anständig recherchiertes bei raus gekommen sein, die Frage ist, wen dieses Thema außerhalb von Schweden bzw. außer extrem Geschichtsinteressierte so nahe geht. Ich für meinen Teil habe, vielleicht auch aufgrund meines Alters, diesen Mord nicht auf dem Schirm und auch keinerlei Auswirkungen die mir bewusst wären, darauf zurück zu führen.
Es ist natürlich immer wieder schön, wenn Texte auch Hand und Fuß haben, ein paar Auserwählte wird das Thema auch interessieren, ansonsten kann man natürlich festhalten, das alles tangiert die Musik nicht wirklich, da hier eben keine Operette oder Theaterstück aufgenommen wurde, sondern eben 10 unterschiedliche Power Metal Tracks stehen, denen eben ein inhaltliches Konzept zugrunde liegt.
Weltbewegend ist die Scheibe nicht, Fans der angesprochenen Bands aber dürften ein solides Album erhalten.

 

(Röbin)

 

https://www.facebook.com/Nilspatrikjohansson/


Musik News

Live Reviews

Movie News