Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 339 Gäste und keine Mitglieder online

Kreator – London Apocalypticon (DVD)Kreator – London Apocalypticon (DVD)

(Nuclear Blast)

 

Das neue Kreator Live Paket ist in verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Schreiber Kollege Röbin hat die Audio CD schon hier http://totentanz-magazin.de/index.php/musik/6581-kreator-london-apocalypticon-live-in-london besprochen, ich kümmere mich nun um die Bluray DVD, die uns vor kurzem noch erreicht hat. Die hat es in sich! Die titelgebende London Show war nach 150 Gigs auf 5 Kontinenten der Abschluss der „Gods of Violence“ Tournee. Die Essener Thrasher sind ohne Frage die größte Thrash Band Europas und das zeigt sich auch anhand der Menschenmasse die im Londoner Roundhouse zugegen war. Die Fans feiern die Ruhrpöttler fett ab und Mille, Ventor, Sami und Speesy geben nochmal alles. Die Kameras fange die Multimedial astreine Show (Leinwände mit Projektionen, Feuer, Nebel) sehr gut ein und es wirkt alles sehr authentisch nicht glattgebügelt. 17 Songs in Top Qualität mit neueren Hits ala „Satan is Real“ oder „Fallen Brother“ (sehr schöne Bilder von Lemmy, Dio, Witchhunter, Pete Steele, etc. werden gezeigt) und auch Klassikern ala „Pleasure to Kill“ und „Flag of Hate“. Dickes Ding, passt alles! Doch eine Show reicht nicht – es gibt auch noch 16 Songs „Live in Chile“. Auch dort war die Location riesig und die Vier wurden tierisch gefeiert. Die Setlist ähnelt der von London und beinhaltet Altes & Neues. Auch sehr fein….aber immer noch nicht genug! Der 2017er Headliner Gig vom tschechischen „Masters of Rock“ Festival ist auch noch drauf enthalten und kommt sogar auf 22 Songs. Darunter eher selten gezockte Perlen wie „Total Death“ oder „Extreme Agressions“. Das find ich auch wieder total cool und natürlich gibt es auch hier in Sachen Sound, Schnitt, Bildregie, etc. nur Bestes zu berichten. 5 Videoclips des letzten Albums runden das gelungene Paket dann ab und natürlich steckt auch die eingangs erwähnte London Audio CD in dem schönen Digibook mit Goldprägung!

Fazit: So kann man eine Live Veröffentlichung anbieten, nämlich als Rundum Sorglos Paket! Ein würdiges Abschiedsgeschenk für Basser Speesy, der in Zukunft ja von ex Dragonforce Tieftöner Frederic ersetzt wird. Hail the Hordes!

 

(Arno)

 

https://kreator-terrorzone.de/


Musik News

Live Reviews

Movie News