Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 509 Gäste und keine Mitglieder online

Impellitteri_NatureOTBeast.jpgImpellitteri – The Nature of The Beast

Frontiers Records

 

Zugegeben, IMPELLITTERI sind bisher immer unter meinem Radar durchgerutscht. Bisher hatte ich die Band um Namensgeber und Shredmaster Chris Impellitteri immer nur durch einzelne Songs auf dem Schirm. Das elfte Album „Nature Of The Beast“ ist also quasi mein Jungfernalbum, besser spät als nie. Neben Christ Impellitteris langjährigen Weggefährten Rob Rock (Vocals) und James Pulli (Bass) ist auch Drummer Jon Dette noch mit an Bord. Vor allem der Ex-Slayer/Ex-Testament Drummer darf auf „The Nature Of The Beast“, passend zum Albumtitel, ordentlich das Biest rauslassen. Die meisten Songs überschreiten die Grenze zum Speed Metal und teilweise wird sogar am Thrash gekratzt. Dazu liefert der Bandchef harte Riffs und natürlich fixe Soli en masse ab. Der Opener „Hypocrisy“ knallt mit einem Painkiller-Gedächtnisriff schon recht hart aus den Boxen, während „Masquerade“ etwas rockiger, aber nicht minder flott um die Ecke kommt. So richtig knackig wird es aber ab „Run For Your Life“, einem weiteren flotten Doublebass-Kracher. Das „Phantom Of The Opera“ Cover (Andrew Lloyd Webber, nicht Iron Maiden), wird mit einigen Hammondsounds ergänzt, ist aber passend zur Gesamtausrichtung des Albums flott und mit wenig Bombast runtergeholzt. Bis zum Anschlag wird das Gaspedal in „Gates Of Hell“ durchgetreten, dessen Riffs fast in Testament Gefilde reichen. Wirkliche Verschnaufpausen sind eher rar gesät, denn nur in „Man of War“ und „Do You Think I’m Mad“ wird etwas vom Gas gegangen. Selbst das Black Sabbath Cover „Symptom oft he Universe“ wird ziemlich flott mit viel Doublebass dargeboten. Konsequent hoch ist glücklicherweise auch die Trefferquote der Songs, die durchgängig von Rob Rock mit tollen Refrains bestückt werden. Auch gegen Ende hat das Album mit „Fire It Up“ noch einen richtigen Kracher zu bieten. Ein verdammt starkes Stück Metal würde ich sagen.

 

(Schnuller)

 

http://www.impellitteri.net/

 


Musik News

Movie News