Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 575 Gäste und keine Mitglieder online

Lunatic Dictator – VictimLunatic Dictator – Victim

(Eigenveröffentlichung)

 

Diese hessische Death/Thrash Institution gibt es schon seit 1988, also mittlerweile stolze 30 Jahre. In den frühen Anfangszeiten, als die Band noch in Egelsbach/Erzhausen stationiert war und mit Sängerin Heather Speed/Thrash Metal fabrizierte, war der Verfasser dieser Zeilen auch mal „Manager“ der Band, jedoch nicht sehr erfolgreich - haha. Der damalige Drummer Stefan (haute zwischendurch auch ein paar Jahre bei A.O.K. in die Felle) war Schreiber beim Totentanz, so kam die Connection. Aus dieser Zeit ist aber nur noch Gitarrist Ralf dabei, die Truppe hatte im Laufe der Jahre viele Line Up Wechsel, so war zwischendurch auch mal wieder eine Sängerin am Start, heute gröhlt aber ein Mann. 2004 kam das erste Album „Suicide for Life“ heraus und erntete gute Kritiken. Ansonsten haben die Mosher viel Live gespielt und Demos aufgenommen. In der Zeit von 1993-2001 war sogar mal komplett Schicht im Schacht. Okay – kommen wir endlich zur Gegenwart und da besteht das Line Up aus den Gitarristen Ralf und Florian, Basser Matthias, Drummer Sascha und Sänger Jörg. Die Band ist wieder „voll im Saft“ und hat eine neue, eigen produzierte CD namens „Victim“ am Start. Darauf sind 13 Stücke die meistens Death Metal der alten Schule, aber auch Slayer mäßigen Thrash beinhalten. Hinzu kommt noch ein 80er Schuss Crossover, ich fühle mich hier und da auch mal kurz an S.O.D. oder D.R.I. erinnert. Lunatic Dictator sind durch und durch alte Schule – moderne Strömungen interessieren sie ´nen Scheiß! Der Gesang ist tief gegrowlt und erinnert mich an Sabina von Holy Moses, die auch musikalisch ungefähr als Referenz zu nennen wären. Es gibt auch mal deutsche Titel bei LD, wie z.B. „Opfer“ oder „Blutrausch“. Kommt gut und der Sound ist auch in Ordnung, würde mich aber mal interessieren wie die Mucke rüberkommt wenn sie in einem klasse Studio aufgenommen worden wäre so mit Top Producer, etc.! Aber welche Underground Band kann sich heutzutage noch so was leisten? Lunatic sind jedenfalls Underground pur, das zeigt auch die Tatsache dass man sich das neue Album auf www.lunaticdictator.de einfach runterladen kann. Feiner Zug! Wer die physische Digi – CD will nimmt einfach mal Kontakt auf, über die Homepage oder https://www.facebook.com/www.lunaticdictator.de und da werde sie geholfen. Sehr sympathisch – schön dass Ralf mit seinen Mannen noch immer am Bangen ist – checkt die mittlerweile rund um Darmstadt beheimatete Band bitte an!

 

(Arno)


Musik News

Movie News