Aktuelles Magazin

Totentanz Magazin Nr. 28 out now!

Totentanz on

Aktuell sind 177 Gäste und keine Mitglieder online

Running Wild – Under Jolly Roger (Deluxe Expanded Edition)Running Wild – Under Jolly Roger (Deluxe Expanded Edition)

(Noise/BMG)

 

Im Rahmen der großen Wiederveröffentlichungs Kampagne alter Noise Records Perlen durch die englische BMG, ist jetzt endlich auch Running Wild an der Reihe! Die ersten neun Alben von Rock´n Rolf und Co., die damals beim Berliner Kultlabel erschienen, werden auf CD und Vinyl (180 gr.) neu rausgebracht. Die Mucke wurde remastered, den Booklets zahlreiche alte Fotos zugefügt und der Chef persönlich schrieb aktuelle Liner Notes! Natürlich wurden auch Bonus Tracks aus der jeweils aktuellen Phase der Hamburger Piraten Metaller zugefügt. Die CD´s erscheinen alle im Klapp Digipack, teilweise sogar als Doppel Silberling! Für viele Ru-Wi Fans die auf Ebay & Co. teilweise horrende Preise für diese Klassiker zahlen mussten, erfüllt sich mit diesen Neuauflagen ein Traum!

 

Zwei Jahre nach „Branded & Exiled“ unterzogen sich RUNNING WILD (im wahrsten Sinne des Wortes) einer Kurskorrektur. „Chains And Leather“ waren out, stattdessen segelte man ab sofort in voller Montur unter der Piratenflagge. Der Sound wurde ein wenig klarer, ebenso wie der Gesang von Rolf, der nicht mehr versuchte möglichst tief zu singen, sondern sich langsam an höhere Töne herantastete. Das etwas filigranere Riffing späterer Klassiker war hier aber noch nicht zu hören. Das Geschrei war anfänglich groß, eröffnete RUNNING WILD aber eine wesentlich größere Käuferschicht. Nicht jeder Song auf „Under Jolly Roger“ war ein Volltreffer, nur auf den Titelsong sollte man das Album aber nicht reduzieren. „Raise Your Fist“ ist eine coole Hymne, „Diamonds Of The Black Chest“ geht super ins Ohr und “Merciless Game” ist ein erstklassiger Speed-Kracher. Mit „Land Of Ice“ gibt es sogar eine harte und sehr schleppende Nummer im Stil von „Evil Spirit“ zu entdecken. „Under Jolly Roger“ sollte man nicht im Schrank verstauben lassen und auch mal über den geilen Titelsong hinaus hören. (Schnuller)

 

Die Neuauflage kommt als Doppel CD und jener Bonus Silberling beinhaltet 8 Stücke. Als 1991er Re-Recordet Version gibt es hier den Titeltrack, „Raise your Fist“, „Raw Ride“ und „Diamonds of the Black Chest“. Dazu gibt es eine 1992er Alternative Version von „Beggar´s Night“, die 2003er Neuauflagen vom Titeltrack und „Raise your Fist“ und schließlich den unreleased Track „Apocalyptic Horsemen“. Legendäres Album – volle Breitseite im Bonus Bereich – you need this!

 

(Arno)

 

www.running-wild.net

 

                


Musik News

Movie News