Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 353 Gäste und keine Mitglieder online

Rotör – Musta käsi
(Svart)
 
Rotör sind keine Lemmy-Tribute-Band, auch wenn der Umlaut im Namen das vermuten lässt. Vielmehr klingen die Finnen wie eine True Metal-Version von Obtest. Das liegt vor allem am schnoddrig-punkigen Sänger, der ziemlich ungehobelt seine finnischen Texte rausplärrt – aber auch die Beschwingtheit in den Kompositionen erinnert mich des Öfteren an die unterbewertete Pagan Metal-Band aus dem Baltikum. 
 
So wirklich Pagan ist hier aber trotzdem nichts, denn im Kern gibt’s klassischen Metal mit ordentlich Tempo, einer fast naiven Spielfreude und teilweise ziemlich tollen Licks („Portokirkko“). Was erst ungeheuer erfrischend wirkt, ermüdet dann aber zum Ende hin und man würde sich wünschen, dass vom Straßenköter-Gesang auch mal eine Melodie ausgeht oder die Instrumentierung noch mal Akzente setzt. Passiert aber beides nicht, weswegen die Euphorie für dieses ungewöhnlich borstige Werk leider etwas verblasst. Trotzdem mit das Charmanteste, was in letzter Zeit aus der Heavy-Ecke kam.
 
(Chris)
 

Musik News

Live Reviews

Movie News

Bücher