Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 604 Gäste und keine Mitglieder online

Gonoreas – Destructive WaysGonoreas – Destructive Ways
(Soulfood)

 

Spandex raus, Nietengürtel an und Fäuste nach oben. Jawoll, die Schweizer Band Gonoreas zelebrieren puren 80iger Metal, der oft in das totgeschwiegene Speed Metal Genre schielt, aber auch Anleihen von Thrash Metal rüber bringt. Der einsetzende Quäk-Gesang mag zwar zuerst irritieren, bessert sich aber enorm und irgendwie gehören solche Stile ja auch dazu. Deswegen geht der Opener „Rebellion Against The Bosessor“ direkt schon mal geil ab mit einem coolen Refrain. An sich wird auf die Tube gedrückt, wie es aber auch mit eigentlich simplem, aber enorm geilem Riffing weitergeht und wonach sich alte Manowar Fans die Finger lecken, zeigt der Vierer bei „Wizards“. Lupenreiner 80iger Metal Smasher mit vielen Solis und Ohrwurm Refrain aber vor allem extrem geilem Riffing.
die angesprochene Thrash Schlagseite kommt dann bei „Empire“ zum Tragen.
Somit sollte Gonoreas zum Geheimtipp für alle Liebhaber der alten Schule durchgehen, wobei es doch schwer verwundern sollte, wenn dies lange so bleibt. Denn mit solch einem Werk im Rücken sollte ein Aufstieg eigentlich durchaus möglich sein.

 

(Röbin)

 

http://www.gonoreas.ch/intro/


Musik News

Live Reviews

Movie News