Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 343 Gäste und keine Mitglieder online

Uli Jon Roth – Scorpions RevisitedUli Jon Roth – Scorpions Revisited

(UDR Music)

 

Uli Jon Roth war in der Zeit von 1973 bis 1978 Gitarrist bei den Scorpions und prägte in diesen fünf Jahren als Songwriter ganz entscheidend den Stil der Band, der sich noch weitab des späteren schlichten Riff-Rocks bewegte. Die vier Studioalben mit Roth – namentlich „Fly To The Rainbow“, „In Trance“, „Virgin Killer“ und „Taken By Force“ - tummelten sich vielmehr im Bereich von Progressive/Psychedelic Rock mit einer satten Portion Hard Rock-getränktem Blues. Es entstanden Meisterwerke wie das orientalisch angehauchte „The Sails Of Charon“, das epische „In Trance“ oder die Jimi Hendrix-Hommage „Hell Cat“, die 95% des Scorpions-Materials seit den 80ern meiner Meinung nach locker in den Schatten stellen. Mit unverbrauchten Musikern nimmt Uli Jon Roth diesen Spirit wieder auf und tütet 20 Songs neu ein. Sänger Nathan James macht seine Sache sehr ordentlich und in Sachen Sound hat Uli darauf geachtet, die Songs möglichst authentisch klingen zu lassen. Wer sich einen Überblick über das frühe Schaffen der Scorpions einverleiben möchte, wird hier also mehr als bestens bedient, zumal die Originale heute eher selten den Weg in die Verkaufsregale finden. Sehr gelungen und eine nostalgische Reise mit einem der großartigsten Gitarristen, die dieser Planet hervorgebracht hat. Absolut empfehlenswert!

 

(Hansy)

 

http://www.ulijonroth.com/

 


Musik News

Interviews

Movie News