Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 238 Gäste und keine Mitglieder online

Antropomorphia – Rites of perversion

(Metal Blade)

 

Es hat zwar scheinbar kaum jemand gemerkt, aber der Vorgänger war eines der geilsten neuen Oldschool-Alben seit Ewigkeiten. Das Teil hat sich bis jetzt in meinem MP-Player-Archiv gehalten und so war klar, dass es der Nachfolger bei mir schwer haben wird. Und so ist es dann auch. „Rites of perversion“ klingt in meinen Ohren wie ein guter Genre-Beitrag, mehr aber auch nicht. Drückenden, midtempolastigen Death Metal  beherrschen die Holländer mit der ausschweifenden Fantasie zwar nach wie vor, das raue Knurren tönt immer noch geil - nur wo sind die eindringlichen Melodien, die erfrischenden Black Metal-Anlehnungen.

 

Vereinzelt kann man zwar Highlights finden wie z.B. im starken, mit feinen Leads aufgeladenen „Crowned in smouldering ash“, „Necrovaginal secretions“ hat einen mächtigen Groove und die ein oder andere Bolt Thrower oder Grave-Huldigung verfehlt ihr Ziel auch nicht, aber im ganzen keult man sich etwas weniger überragend durch die Spielzeit. Zumal mit „Teufelskvunst“ diesmal, sorry, auch ein echter Langweiler mit bei ist.

 

(Chris)

 

http://www.facebook.com/antropomorphia


Musik News

Interviews

Live Reviews

Movie News