Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 352 Gäste und keine Mitglieder online

Vainaja – KadotetutVainaja – Kadotetut

(Svart Records)

 

Death und Doom der 90er hätten sich die Finnen Vainaja auf die Fahnen geschrieben steht im Bandinfo. Na dann mal rein lauschen – nach gespenstischem Intro geht´s dann los und man fühlt sich tatsächlich ca. 20 Jahre zurückversetzt. Also in die Anfangszeit von z.B. My dying Bride und Konsorten. Schwere Riffs, Midtempo Doom, plötzliche Geschwindigkeits Attacken, ein bisschen Death Riffing und ein Grunzkönig dazu. Mit Glockenschlägen und Keyboardpassagen wird immer wieder versucht das unheimliche Thema des Albums (Okkulte finnische Begebenheit um einen Priester und seinen Teufelskult) musikalisch zu unterstreichen. Vainaja machen schon ganz gut was los und haben breite Soundwände, so richtig haften bleibt aber nach 9 Songs nichts. Es gibt einfach zu viele ähnliche Bands in dem völlig überfluteten Metal Markt, warum der Hörer gerade für diesen bärtigen Typ in Mönchskutte die Euroscheine zücken soll wüsste ich nicht. Wer dennoch mal eintauchen will kann ja mal rein hören, vielleicht zündet es bei euch!

 

(Arno)

 

www.facebook.com/vainaja


Musik News

Interviews

Movie News