Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 378 Gäste und keine Mitglieder online

Vallenfyre - SplintersVallenfyre – Splinters

(Century Media)

 

Nachdem Paradise Lost-Hauptsongwriter Greg Macintosh schon mit dem verdammt heftigen Debut „A Fragile King“ seiner neuen Band Vallenfyre vollkommen überzeugen konnte, legt er nun mit „Splinters“ nach – und das hat in Sachen Brutalität in nichts nachgelassen. „Scabs“ verfügt über die typisch hypnotischen Macintosh-Leads, ist ansonsten aber ein oberbrutaler Death Metal-Killer. „Bereft“ mit seinen runtergestimmten Gitarren und Rückkopplungs-Orgien und das ultra-düstere „Aghast“ sind genau die „beklemmenden Doom-Monster“, die Century Media verspricht. „Instinct Slaughter“ ist eine heftige Grindcore-Nummer, „The Wolves of Sin“ besticht mit psychedelischen Soli, „Dragged to Gehenna“ ist schlichter und schnörkelloser Death Metal, und der Titeltrack und Rausschmeißer schaltet dann noch einmal ein paar Gänge runter und liefert noch einmal diese mitreißenden und ätherischen Leads, für die Macintosh so bekannt ist. Sein Gesang ist wie schon auf dem Vorgänger extrem grimmig und roh, und so setzt das Album eben die Kompromißlosigkeit fort, die bei Paradise Lost längst nicht mehr zum Zuge kommt, und ist dabei spielerisch und songschreiberisch über jeden Zweifel erhaben. Und dann lässt Macintosh auch noch verlautbaren, dass Vallenfyre nun auch live stärker in Erscheinung treten und kleinere Touren spielen wollen. Gerne weiter so!

 

(Torsten)

 

https://www.facebook.com/Vallenfyre?fref=ts

 

 

 

 


Musik News

Movie News

Bücher