Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 1046 Gäste und keine Mitglieder online

Macbeth_Neo-GothicPropaganda.jpgMacbeth – Neo-Gothic Propaganda

Dragonheart Records

 

Ob mir jemand Böses wollte oder doch einfach nur im Glauben war, eine CD der Erfurter MACBETH in den Fingern zu haben...ich gehe mal von zweiter Variante aus. Vorliegende MACBETH sind aus Mailand und haben sich, wie der Albumtitel schon vermuten lässt, dem Gothic Metal verschrieben. „Neo-Gothic Propaganda” ist schon das fünfte Album der Italiener, allerdings sind, seit dem Vorgänger, mittlerweile stolze sieben Jahre vergangen. MACBETH präsentieren sich ohne extrem viel Pathos, Schmalz oder Synthies und kommen recht bodenständig und teilweise metallisch rüber. Die üblichen Stilmerkmale sind natürlich vorhanden. Also Wechselgesang zwischen Männlein und Weiblein,  meist getragenes Tempo und wenig stilistische Experimente. Sänger Andreas verzichtet glücklicherweise größtenteils auf Gegrunze, sondern singt, neben seinem weiblichen Gegenüber Morena, meistens mit normaler Stimme. Das ist alles recht solide, hat den einen oder anderen guten Refrain und dürfte beim Zielpublikum seine Freunde finden. An der Gitarrenfront gibt es einige ordentliche Passagen und Soli zu hören, wo das Frontduo allerdings nicht durchgehend mithalten kann. Sänger Andreas klingt hier und da etwas unsicher oder zu künstlich und aufgesetzt, während seine Partnerin voll in das Klischee der dünnstimmigen Gothic-Elfe passt. Solide, aber nicht mehr.

 

(Schnuller)

 

http://www.macbeth.it/


Musik News

Live Reviews

Movie News