Aktuelles Magazin

totentanz nr. 29

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 277 Gäste und keine Mitglieder online

Skull Fist - Chasing the DreamSkull Fist – Chasing the Dream

(NoiseArt Records)

 

Jackie Slaughter und Kollegen sind zurück und präsentieren mit Chasing the Dream den Nachfolger ihres fulminanten Debuts Head öf the Pack. Wie man das bei einer zur Speerspitze der Old School-Welle gehörenden Band erwartet, steht auch diesmal wieder 80s-Speed Metal mit tollen Gesangslinien und rasanten Gitarrensoli im Mittelpunkt. Klar, dass sich entsprechend auch hier wieder einige Anklänge an Bands wie Blind Guardian (Sign of the Warrior), Accept (You're Gonna Pay, Mean Street Rider) oder Iron Maiden finden. Skull Fist beschränken sich aber nicht darauf, die begabten Epigonen zu markieren, sondern führen selbstbewusst ihren klar definierten und wiedererkennbaren Stil fort, mit dem sie sich deutlich von der austauschbareren Konkurrenz abheben. Am besten dokumentiert das etwa Shred's Not Dead, ein progressives, verspieltes, aber sehr eingängiges Instrumental, bei dem die Kanadier zeigen, zu welchen Glanztaten sie songschreiberisch und spieltechnisch so in der Lage sind. Insgesamt gehen es Skull Fist auf diesem Album ein wenig ruhiger an als auf dem Vorgänger, und in die grundsätzlich gut gelaunten Songs mischen sich immer wieder auch leicht melancholische Untertöne, was der Musik insgesamt etwas mehr Tiefe gibt. Insgesamt überzeugt auch dieses Album mit Authentizität und Spielfreude, starken Melodien und richtig guter Gitarrenarbeit. Schön auch, dass Skull Fist auf eine rauhe, grobkörnige Produktion setzen, bei der Schlagzeug, Bass und Gitarre hervorragend zur Geltung kommen. Starker und frischer Speed Metal, der einfach Spass macht und nicht leicht zu überbieten ist.

 

(Torsten)

 

https://www.facebook.com/skullfisted

 

 

 

 

 


Musik News

Movie News