Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 300 Gäste und keine Mitglieder online

re-machinedVarious Artists: Re-Machined – A Tribute to Deep Purple´s Machine Head

(Eagle Records)

 

Vor 40 Jahren veröffentlichten die legendären Hard Rock Kings Deep Purple ihr “Machine Head” Album und dem Klassiker wird nun von etlichen bekannten Musikern Tribut gezollt. Da klampft ein Carlos Santana (der ja selber etliche Evergreens auf dem Konto hat) das legendäre Riff von „Smoke on the Water“ und fügt noch eine persönliche Note ein – sehr gut! Sammy Hagar (ex Van Halen Sänger) geht mit seinen Chickenfoot Jungs ganz partymäßig voller Spielfreude an „Highway Star“ und Zakk Wylde schrubbt mit seiner Black Label Society die Akkorde von „Pictures of Home“. Biergestank – Bikerschweiss – kommt cool. Auch die Heavy Metal Legende überhaupt – Iron Maiden – zockt mit und zwar auf „Space Truckin´“. Meister Bruce war ja schon immer Ian Gillan Fan….jetzt darf er endlich voll ran an den Output des ollen Briten. Metallica sind auch am Start und James Hetfield muss stimmlich ganz hoch hinaus, das meistert der Amerikaner auch sehr gut in „When a blind Man cries“ – tolle Ballade. Im Grunde überzeugen alle Beteiligten (neben genannten noch Jimmy Barnes, Joe Bonamassa, Joe Elliot, Duff Mc. Kagan, Matt Sorum, Steve Stevens sowie Glenn Hughes mit Chad Smith) und liefern einen gelungenen Tribut ab. Außer The Flaming Lips – was diese Dub/Electro Verhunzung von abermals „Smoke on he Water“ soll wissen wohl nur die Macher. Wenn Ritchie Blackmore den Song hört fällt ihm glatt die Blockflöte aus der Hand, Ha Ha. Anyway: Coole Sache das!

 

(Arno)

 

www.deeppurple.com


Musik News

Interviews

Movie News