Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Free PDF 

Aktuell sind 967 Gäste und keine Mitglieder online

Furze - Psych Minus Space ControlFurze - Psych Minus Space Control
(Fysisk Format)

Ich frage mich ernsthaft, warum niemand Furze (alias Woe J. Reaper) daran hindert seine Ergüsse auf die Menschheit loszulassen.
War doch schon der letzte Output (im Sinne von Ausguss) „Reaper Subsconscious Guide“ vollkommen überflüssige Pseudo-Black Metal Solo-Projekt-Grütze, so kann auch „Psych Minus Space Control“ als Meisterwerk der Belanglosigkeit punkten. Meister Reaper hat die Nase voll von Schwarzmetall und fühlt sich nun dazu getrieben psychedelischen Spacerock zu machen. Das Ergebnis: 43 Minuten nahezu komplett instrumentale, alles verschlingende, gähnende Langeweile. Ohne jede Form eines roten Fadens, ohne Ideen, ohne wirkliche Struktur. Einfach nur lose, zusammengepappte Töne.

Es ist ja schön, wenn der Norweger selbst Spaß an seiner „Musik“ hat, aber wer bitte sollte sich so etwas kaufen? Nicht einmal jemand mit nur rudimentär vorhandenem Geschmackssinn. Flop galore!

 

PS: Diese CD-Besprechung findet man unter "Music Reviews" weil es die Rubrik "Papierkorb" auf dieser Websire nicht gibt.

 

(Michael)

http://www.Furze.no


Musik News

Live Reviews

Movie News