Aktuelles Magazin

Totentanz on
Totentanz Magazin bei Facebook

Aktuell sind 280 Gäste und keine Mitglieder online

Liv Kristine - LibertineLiv Kristine - Libertine
(Napalm Records)

Mit „Libertine“ ist der zierlichen Sängerin von Leaves´ Eyes erneut ein hörenswertes Solo-Werk gelungen, das bei all denjenigen Anklang finden wird, die auf entspannten, natürlichen Pop-Rock stehen.

Die elf Stücke sind sehr abwechslungsreich gestaltet und reichen von seichten Balladen („Meet Me In The Red Sky“, „The Man With The Child In His Eyes“) über modern geprägte Nummern („Paris Paris“; erinnert sogar ein wenig an die beiden Elektro-Gothic-Rock-Werke „Assembly“ und „Musique“ ihres Ex-Arbeitgebers Theatre Of Tragedy) bis hin zu gitarrenlastigeren Songs („Solve Me“).
Eine bunte Mischung, bei der mir trotz aller vorhandenen Qualität noch die restlichen Prozentpunkte fehlen, die aus einem guten Album ein besonderes machen.
Ich meine damit z.B. die unter die Haut gehende Intensität einer Tori Amos, das feine Hitgespür einer Anneke Van Giersbergen und die zerbrechliche, eindringliche Emotion einer Kari Rueslatten. Auch wenn das fragile „Love Crime“ schon nahe dran ist. Weitere Höhepunkte sind der rockige Titelsong mit seinem tollen Solo, und das ruhige, erst gegen Ende leicht aufbrausende „Silence“. Das Duett "Vanilla Skin Delight" mit DSDS-Gewinner Tobias Regener ist hingegen eher unauffällig.

Liv-Fans dürfen sich über ein gelungenes neues Album freuen, das ihr sicher auch einige neue Anhänger bescheren wird.

(Michael)

http://www.livkristine.de/


Musik News

Movie News